Messel

Die östlichste Gemeinde meines Wahlkreises hat ca. 3760 Einwohner. Weltweite Bekanntheit hat sie aufgrund der Fossilienfundstelle und UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel sowie seines ehrenamtlich und wissenschaftlich geführten Museums erlangt.

Seit Jahren komme ich gerne nach Messel. Die Menschen in der Gemeinde haben einen guten Zusammenhalt, den man heute leider nur noch selten findet. Politisch könnte Messel in mehreren Punkten von einem Regierungswechsel in Wiesbaden von der CDU zur SPD besonders profitieren.  Die Gebührenfreiheit in allen Kindertagesstätten für alle Altersgruppen für den ganzen Tag käme den Eltern in Hessen und in Messel zu Gute. Zudem brauchen wir in Hessen und in Messel den Ausbau zu echten Ganztagsschulen.

Das käme vor Ort auch der Ludwig-Glock-Schule zu Gute. Zudem wäre die Steigerung der Mobilität durch mehr Investitionen für Bus und Bahn, wie von der SPD vorgesehen, gerade auch für Messel wichtig.

Anhand der Einwohnerzahl handelt es sich um die kleinste Gemeinde meines Wahlkreises, die mit einer Gemarkungsfläche von 14,82 km² gleichzeitig die geringste Bevölkerungsdichte aufweist (254 Einwohner pro km²). Sie liegt gleichzeitig am weitesten östlich und ist mit 172m über N.N. in meinem Wahlkreis am höchsten gelegen.