Hybrid-Workshop „Make America… – Bilanz einer Präsidentschaft“

Die am 3. November 2020 anstehenden US-Präsidentschaftswahlen bieten Anlass dazu, eine Bilanz der Präsidentschaft Trump zu versuchen. Aus deutscher und europäischer Perspektive interessieren dabei besonders die Auswirkungen eines populistischen Politik- und Regierungsstils auf demokratische Politik und auf das Verhältnis zu den USA.

Diese und verwandte Fragen diskutieren wir in einem Workshop, der zugleich vor Ort im Schader-Forum als auch online stattfindet. Einige Impulsgeber können sich nur remote beteiligen. Die Mitdiskutanten sind herzlich ins Schader-Forum, Goethestr. 2, 64285 Darmstadt eingeladen. Auch sie können sich per Videokonferenz beteiligen. Die notwendigen Zugangsdaten erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Der Workshop wird von der Schader-Stiftung zusammen mit dem Institut für Politikwissenschaft der TU Darmstadt organisiert.

am Dienstag, den 29. September von 10:30 bis 20:45 Uhr
im Schader-Forum, Goethestr. 2, 64285 Darmstadt

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie unter: www.schader-stiftung.de/makeamerica

Anmeldung bitte bis spätestens 25. September 2020:
online unter www.schader-stiftung.de/makeamerica
per E-Mail: kontakt@nullschader-stiftung.de
oder per Fax: 0 61 51 / 17 59 – 25