„Kein Kind als Soldat!“

Heike Hofmann unterstützt das Projekt "kein Kind als Soldat" der Goetheschule Dieburg. Dezember 2015

Bei einem Besuch im Hessischen Landtag im November, stellte die Goetheschule in Dieburg ihr Projekt „Kein Kind als Soldat!“ der Landtagsabgeordneten Heike Hofmann vor.

In vielen Ländern auf unserer Welt herrscht Krieg und um die 300.000 Kinder und Jugendliche werden als Kindersoldaten ausgebildet. Sie werden meist entführt, geschlagen, vergewaltigt und dann zu Tötungsmaschinen erzogen. Obwohl der Missbrauch von Kindern verboten und geächtet ist, werden Minderjährige dennoch rekrutiert.

Schülerrinnen und Schüler der Dieburger Goetheschule haben sich intensiv diesem Thema gewidmet und möchten sich für diese Kinder einsetzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.