Hessisches Ried

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Heike Hofmann, hat heute im Umweltausschuss des Hessischen Landtages gefordert, die Ergebnisse des Runden Tisches „Hessisches Ried“ zur Walderhaltung und –sanierung zügig umzusetzen.

Der Zustand des Waldes im Hessischen Ried ist durch Schadstoffeinträge, aber auch durch den Klimawandel, mehr als besorgniserregend.

Deshalb hat der Hessische Landtag bereits 2012 einen Runden Tisch „Hessisches Ried“ eingerichtet, der nun im Frühjahr diesen Jahres zahlreiche Maßnahmen des Waldumbaus und der –erhaltung gefordert hat.

„Der Runde Tisch hat sehr gute Arbeit im Konsens geleistet. Jetzt müssen seitens der Landesregierung Tagen folgen, sonst werden weitere Waldbestände im Hessischen Ried beschädigt bzw. verloren gehen, “ so Hofmann.